Öko-Inseln

önj-Angebote

Öko-Inseln

blume_dunkelgelb
lupe_lila
frosch
insel

Öko-Inseln sind von der Österreichischen Naturschutzjugend gesicherte Naturflächen mit seltenen Tier- und Pflanzenarten. Dazu gehören Feuchtbiotope (Moore und Altarme), Auwälder, Trockenwiesen und andere bemerkenswerte Pflanzen- und Tiergesellschaften.

Sie alle wurden im Rahmen der Spendenaktion „Schule rettet Naturlandschaften“ mit Beiträgen von Schülerinnen und Schülern, unterstützt von der öffentlichen Hand angekauft und werden nun von der Naturschutzjugend erhalten und gepflegt. Die Pickerl-Aktion Öko-Inseln läuft schon seit 1978.

Öko-Inseln sind als Öko-Trittsteine zu verstehen, die ein vernetztes Gefüge („Biotopverbund“) bilden und so gefährdeten Tieren und Pflanzen ein Überleben sichern. Önj Öko-Inseln dienen darüberhinaus aber auch Kindern und Jugendlichen als Naturlernorte und wichtige Natur-Erlebnisräume.